Kaiserschmarren

Rezept für vier Portionen

4 Eier

125g Mehl

125ml Milch

Eine Prise Salz

1 TL Backpulver

40g Kristallzucker + zusätzlichen EL zum karamellisieren

2 El Rosinen

Schuss Rum (oder Wasser)

2 EL Butter + 2 EL Butter zum karamellisieren

1 EL Puderzucker zum Bestreuen

Kleines Glas Apfelmus oder eingelegte Zwetchgen

1. Rosinen in eine Schüssel geben und mit dem Schuss Rum oder Wasser vermischen. Mindestens 15min ziehen lassen.

2. Eier trennen und Eigelb in eine Rührschüssel geben. Mit dem Zucker, Vanillezucker kurz aufschlagen. Milch, Mehl, Backpulver und Prise Salz hinzugeben und zu einem glatten Teig vermengen.

3. Eiweiß separat zu einem festen Schnee aufschlagen

4. Eischnee vorsichtig unter dem Teig unterheben. 15min ruhen lassen.

5. Butter in eine Pfanne geben. Teig hinzugeben, Rosinen ausdrücken und darüber verteilen. Unterseite hellbraun braten und Teig wenden. Ebenfalls hellbraun werden lassen. Mit zwei Gabeln den Teig schnell zerrupfen und weitere zwei Esslöffel Butter und ein Esslöffel Kristallzucker hinzugeben, vermengen und karamellisieren lassen.

4. Kaiserschmarren auf dem Teller mit Apfelmus oder eingelegte Zwetchgen verteilen und grosszügig mit Puderzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s