Nasu Dengaku

Wieder Aubergine? Heute eine japanisch inspirierte Variante. Im Ofen gegrillt mit einer feinen Misoschicht glasiert und mit Sobanudeln serviert! UMAMI pur…

Miso Aubergine

Gegrillte Aubergine mit Miso-Glasur

Rezept für 2 Personen

2 Auberginen

100g Sobanudeln

Miso-Marinade:

2 EL Weiße Misopaste

1 EL Sake

1 EL Mirin

1/2 TL Zucker

Pfeffer

Toppings:

Handvoll kleingeschnittene Frühlingszwiebel, gerösteter Sesam

How-To:

  • Auberginen waschen, halbieren, kreuzförmig einschneiden
  • In einer Pfanne erhitzen, 1 EL Öl hinzugeben und Auberginen auf beiden Seiten kurz anbraten
  • Ofen vorheizen 220°C
  • Auberginen für 15min in den Ofen geben
  • In der Zwischenzeit Misomariande zubereiten: In einem Topf alles vermischen und mit 2 EL Wasser die Marinade verdünnen, kurz aufkochen lassen
  • Auberginen aus dem Ofen holen und Marinade verteilen. Noch einmal für 10min in den Ofen schieben
  • Wasser für die Sobanudeln aufsetzen. Sobald das Wasser kocht, die Nudeln hinzugeben (Salz ist nicht nötig) und 6min kochen lassen. Wasser abgießen und zur Seite stellen
  • Restliche Marinade noch einmal mit 3 EL Wasser verdünnen und als Soße für die Sobanudeln verwenden
  • Aubergine aus dem Ofen holen mit Sesam und Frühlingszwiebel garnieren und mit den Sobanudeln servieren

Gegrillte Aubergine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s