Apfeltarte

Zutaten für eine Apfeltarte (12-14 Stücke)

Mürbeteig:

150g KALTE Butter

1 Ei

200g Mehl

5 EL Zucker

Prise Salz

Füllung:

5 (Elstar) Äpfel

2 EL Zitronensaft

50g Zucker

2 EL Aprikosenkonfitüre

Wasser, Puderzucker

Zusätzlich brauchst du noch:

Quicheform ∅ 28cm, Teigroller, Rührgerät, Messbecher

  • Ofen auf 200C vorheizen
  • Hände waschen! Alle Zutaten für den Mürbeteig zügig zu einem glatten Teig mit den Händen kneten. Kugel formen und in Frischhaltefolie packen und ab in den Kühlschrank für mind. 30min
  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft und Zucker vermischen
  • Quicheform mit Butter einfetten. Teig aus dem Kühlschrank holen. Ausrollen und in die Form legen. Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen. Zügig arbeiten, dann kann man sich das Blindbacken sparen 🙂
  • Apfelscheiben dachziegelartig auf den Teig legen. Ab in den Ofen für 30min
  • Aprikosenkonfitüre mit 1 El Wasser vermischen. In der Mikrowelle kurz erwärmen. Die Äpfel damit bestreichen und noch mal für 10min in den Ofen. Rausholen, Hauch Puderzucker drüber!
  • Done!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s